10.02.2016

hachje! Die Beschäftigung mit diesem Thema habe ich lange vor mir her geschoben und erst als sich der Bilderwust ähnlich wie der süße Brei im Märchen bereits über diverse externe Festplatten, Backup-Versuche und verschiedene Ordnerhierarchien verteilt hatte, habe ich begonnen zu handeln…und handele noch immer. Allerdings ist endlich wieder Land in Sicht.

Black Beauty: meine alte FM2

 

Ich habe so einiges ausprobiert und bin 2008 bei Lightroom hängengeblieben. Fabelhaft! Die Arbeit mit einer echten Datenbank ist eine Offenbarung. In welchem Ordner die Bilder tatsächlich stecken ist nunmehr irrelevant geworden. Alle Fotos werden von mir einheitlich nach dem Schema [Jahr/Monat/Tag]-[Zähler]_Thema benannt, kommen in einen ebenso benamsten Ordner (ich möchte die Bilder nach wie vor auf der Festplatte aufstöbern können) und werden unverzüglich nach dem Import in Lightroom mit Stichwörtern versehen. Lange habe ich damit verbracht, eine sinnvolle Stichwort-Hierarchie zu erstellen. Aber Vorsicht!...

Please reload

Empfohlene Einträge

Wie alles begann...

09.02.2016

1/1
Please reload

Aktuelle Einträge

10.02.2016

10.02.2016

10.02.2016

10.02.2016

10.02.2016

10.02.2016

Please reload

Stichwörter